Ausbildung zum Fluglehrer

Du willst deine Erfahrungen an jüngere Menschen weitergeben die auch Piloten werden wollen. Hast du das Glänzen in den Augen von Piloten nach bestandener Prüfung gesehen?

Fluglehrer FI(A) für PPL oder LAPL

Voraussetzungen für FI(A) PPL

Alter mind. 18 Jahre

Voraussetzungen für FI(A) LAPL

Alter mind. 18 Jahre

  • gültige CPL(A) Lizenz oder PPL(A) Lizenz mit mind. 200 Stunden auf SEP/TMG Flugzeugen, davon mind. 150 Stunden als Pilot in Command
  • positiv abgelegte CPL(A) Theorieprüfung
  • 30 Stunden auf SEP Flugzeugen, davon mind. 6 Stunden vor Beginn der FI(A) Ausbildung
  • mind. 10 Stunden Instrumentenflugzeit eingetragen, davon können max. 5 Stunden auf FSTD sein.
  • mind. 20 Stunden Überlandflug als verantwortlicher Pilot, einschließlich eines Dreiecksfluges über eine Strecke von mindestens 300NM
  • eine Auswahlprüfung, während der letzten sechs Monate vor Beginn der Ausbildung, bei der die Fähigkeit des Bewerbers zur Teilnahme am Lehrgang beurteilt wird

Voraussetzungen für FI(A) LAPL

Alter mind. 18 Jahre

  • gültige PPL(A) Lizenz mit mind. 200 Stunden auf SEP/TMG Flugzeugen, davon mind. 150 Stunden als Pilot in Command
  • 30 Stunden auf SEP Flugzeugen, davon mind. 6 Stunden vor Beginn der FI(A) Ausbildung
  • mind. 10 Stunden Instrumentenflugzeit eingetragen, davon können max. 5 Stunden auf FSTD sein.
  • mind. 20 Stunden Überlandflug als verantwortlicher Pilot, einschließlich eines Dreiecksfluges über eine Strecke von mind. 300NM
  • eine  Auswahlprüfung, während der letzten sechs Monate vor Beginn der Ausbildung, bei der die Fähigkeit des Bewerbers zur Teilnahme am Lehrgang beurteilt wird

 

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung umfasst 125 Stunden Classroom Training. Es kann für diese Kurse kein Computer-Based-Training (CBT) angeboten werden, da im Classroom neben den technischen Aspekten auch die Rede- und Präsentationsfähigkeiten geschult werden.

Praktische Ausbildung

Mindestens 30 Stunden, davon können maximal 5 Stunden gemeinsam von Fluglehrer-Anwärtern geflogen werden.
Die praktische Flugausbildung ist in zwei Phasen aufgeteilt. Nach jeder Phase erfolgt ein Progress-Check.

Hast du Interesse und möchtest mehr Informationen?
Kontaktiere uns unter +43 2252 77340 oder schreib uns.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner