Kunstflug

Die hohe Schule des Fliegens. Erleben Sie ein ganz neues Fluggefühl und bekommen Sie Ihre Flugzeuge noch besser in den Griff.  

Kunstflug gilt als die Königsklasse der Fliegerei.

Dabei geht es nicht darum waghalsige Flugmanöver nahe dem Boden zu vollführen. Sondern um die Beherrschung des Fluggerätes in allen Fluglagen und diese mit der höchstmöglichen Präzision sicher und kontrolliert zu meistern.

Die Erlangung der Kunstflugberechtigung ist darüber hinaus ein immenser Sicherheitsgewinn für den Piloten:

  • Für die „handwerklichen Fähigkeiten“
  • Das Situationsbewusstsein
  • Die Einschätzung von Flugzuständen
  • Für das Selbstvertrauen, in kritischen Fluglagen richtig handeln zu können.

Im Rahmen der Ausbildung wird das Beherrschen von ungewöhnlichen Flugzuständen geübt. Sie lernen intensiv, wie aus jeder Fluglage wieder der Reiseflugzustand hergestellt werden kann. Und Sie trainieren die bei der abschließenden Prüfung geforderten Kunstflugfiguren.

Der mfu-Pilotenclub bietet mit der American Champion Aircraft Decathlon Extreme ein hervorragendes Flugzeug für das Erlernen des Kunstflugs, des Spornrad-Fliegens, des Beherrschen von ungewöhnlichen Fluglagen und der sportlichen Messung im Wettbewerb national und international.

Die notwendige Theorie wird parallel zur praktischen Ausbildung gelehrt. Die Dauer der Ausbildung liegt im Regelfall zwischen 7 und 10 Flugstunden, abhängig vom Fortschritt und der fliegerischen Vorerfahrung.