Österreichische Meisterschaft Motorkunstflug 2019

Österreichische Meisterschaft Motorkunstflug 2019

Liebe MitgliederInnen und PilotenInnen,

das 3fly.at Aerobatics Team hat seinen zweiten Wettbewerb erfolgreich hinter sich gebracht. Wir wollen euch die Eindrücke unserer Teilnehmer der österreichischen Meisterschaft im Motorkunstflug 2019 nicht vorenthalten und freuen uns euch folgende Retrospektive übermitteln zu dürfen.

Nur so viel vorab: Das 3fly.at Aerobatics Team war wieder einmal erfolgreich, die nächsten Termine stehen schon bald an und das Team würde sich über weitere neue TeilnehmerInnen freuen!

Wir freuen uns für und mit den KollegInnen!
Bis demnächst in Vöslau
euer Kunstflugteam

Unser Kunstflugteam war dieses Jahr mit 3 Teilnehmern bei den österreichischen Meisterschaften vertreten. Durch einen gesundheitlichen Ausfall sind final Alexander und Gert im Wettbewerb gegen die anderen Teilnehmer angetreten.

Das Teilnehmerfeld war 2019 weit gestreut. Das entfernteste Team, die Segelkunstflugmannschaft aus Argentinien, reiste extra für den Wettbewerb zum Spitzerberg an.

In der Klasse Sportsmen war neben unserer Decathlon Extreme OE-AXT auch eine Extra mit mehreren Piloten vertreten.

Alex, Mirko und Christian sind dieses Jahr die jungen Wilden in der Sportsmen gewesen. Sie sind das erste Mal bei einem Wettbewerb bzw. bei der Staatsmeisterschaft in der Motorkunstflugklasse Sportsmen angetreten. Ihre Gesichter werden wir noch einmal sehen.

Nach einem aufregenden Wettbewerb fand am Samstag die Siegerehrung statt und unser Alex hat es auf den dritten Platz geschafft. Besonders bemerkenswert, da er erst zwei Wochen vor der Meisterschaft seine Kunstflugberechtigung auf der OE-AXT erhalten hat. Bei so viel Talent und Motivation werden wir auch im kommenden Jahr sicher wieder von ihm lesen.

Da noch ein Tag übrig war nach Beendigung aller Wertungsflüge, wurde von den Judges kurzerhand ein klassenübergreifender inoffizieller K100 Wettbewerb ausgerufen. Dabei werden in allen Klassen Figuren zusammengestellt mit einer genauen Schwierigkeitszahl von 100 und diese anschließend geflogen. Dabei ging es sprichwörtlich um die Wurst. Auch hier konnte sich überraschend ein junger Sportsmen Pilot gegen die Teilnehmer aus den Klassen Intermediate und Advanced erfolgreich durchsetzen.

Wir freuen uns über so viel talentierten Nachwuchs im Kunstflug.

Ihr sieht, dass auch kurz nach der Ausbildung eine Teilnahme an den Wettbewerben neben einer sehr steilen Lernkurve von tollen Erfolgen belohnt werden kann.

Im kommenden Jahr werden wir ein eigenes Trainingscamp im Team veranstalten und freuen uns über viele TeilnehmerInnen und BesucherInnen.

Wenn ihr mit dem Gedanken spielt den Kunstflug mal zu probieren, seid ihr bei uns herzlich willkommen. Und es ist mehr als genug Zeit bis zur kommenden Meisterschaft, um in Spitzenform zu kommen. Oder einfach nur die Freude am Kunstflug als mental und körperlich fordernden Sport zu entdecken. Meldet euch beim Kunstflugpiloten eures Vertrauens oder per Mail an clemens.wodak@mfu-pilotenclub.at

Weltmeisterschaft Kunstflug der Klasse Intermediate

Weltmeisterschaft Kunstflug der Klasse Intermediate

Liebe MitgliederInnen und PilotInnen,

in weniger als einer Woche beginnt in Breclav (LKBA), knapp 20 km nördlich von Altlichtenwarth, die Kunstflugweltmeisterschaft der Klasse Intermediate.

Österreich ist in diesem Jahr durch gleich drei erfahrene PilotInnen sehr gut vertreten:

Elisa Bretterebner
Christian Auer
Roland Kastenhuber

Ganz besonders freuen wir uns über die Teilnahme von Elisa. Sie ist im vergangenen Jahr als Teil des 3fly Aerobatics Teams bereits bei der österreichischen Meisterschaft im Kunstflug erfolgreich angetreten.

Wir wünschen allen PilotInnen viel Erfolg. Drückt doch bitte die Daumen für das österreichische Team. Auf unserer Facebook-Seite werden wir euch über die Weltmeisterschaft und die Ergebnisse der TeilnehmerInnen informieren. https://www.facebook.com/3flyAerobaticsTeam

Offizielle Informationen zum Wettbewerb findet ihr auf der Website der WIAC 2019. Dort erfahrt ihr auch mehr über die Air Show am letzten Tag sowie die Möglichkeiten, live dabei zu sein.

Offizielle Informationen zum Wettbewerb findet ihr auf der Website der WIAC 2019.

Dort erfahrt ihr auch mehr über die Air Show am letzten Tag sowie die Möglichkeiten, live dabei zu sein.

Österreichische Meisterschaft im Kunstflug 2019

Wenn ihr euch auch einmal bei einem Kunstflugwettbewerb versuchen wollt, habt ihr bei den Meisterschaften im August die Gelegenheit dazu! Ihr könnt mit uns einer Woche am Spitzerberg verbringen und richtig viel Erfahrung sammeln. Wenn ihr Lust dazu habt, schreibt doch bitte an Clemens Wodak. Wir freuen uns auf euch!

Österreichische Meisterschaften im Kunstflug 2018

Österreichische Meisterschaften im Kunstflug 2018

Liebe MitgliederInnen und PilotInnen,

das 3fly.at Aerobatics Team hat seinen ersten Wettbewerb erfolgreich hinter sicher gebracht. Wir wollen euch die Eindrücke von Teilnehmer Clemens Wodak von der österreichischen Meisterschaft im Kunstflug 2018 nicht vorenthalten. Und wir freuen uns, euch folgende Retrospektive übermitteln zu dürfen.

 

3fly Aerobatics-Team bei den Meisterschaften im Kunstflug

Nur schon mal soviel vorab: Das 3fly.at Aerobatics Team war sehr erfolgreich. Und die nächsten Termine stehen schon an!

Wir freuen uns für und mit den KollegInnen!

Bis demnächst in LOAV
Euer FGW / MFU / PCW Kooperationsteam

Schlechter Start zu den Meisterschaften

Die AXT wurde leider am Tag der Anreise zur Meisterschaft gegroundet. Deshalb hat das Team alles Mögliche versucht eine Super Decathlon aus Tschechien zu überstellen, die uns der tschechische Aero Club für die Meisterschaft geliehen hätte. Aber auch dies wurde durch diverse organisatorische Schwierigkeiten und letztlich durch das schlechte Wetter bis Dienstag Abend vereitelt. Das Briefing für die Meisterschaft besuchten wir daher nur zum Spaß. Und um die anderen Teilnehmer kennen zu lernen. Gut war es! Denn mehrere Teilnehmer machten uns das Angebot, die Meisterschaft in Extra 300L Flugzeugen mit Safety Pilot zu fliegen.

Doch wir lassen uns nicht unterkriegen

Das haben wir getan und zwar nicht ganz ohne Erfolg. Über 3 Tage, 1 bekanntes und 3! unbekannte Kunstflug-Programme hinweg konnten sich die Mädels des Teams durchsetzen. Tatjana Schrefl holte in der Klasse Sportsman Platz 2 und Elisa Bretterebner Platz 3. Da Claudia Moser aus Innsbruck Platz 1 geholt hat, wurde die Klasse kurzerhand in Sportswomen umbenannt.

Die Gesamtwertung aller Teams über alle Klassen und über Motor- und Segelflug ergab den 4. Platz für unser Team. Die Blech-Medaille ist zwar eine echt harte Nuss. Aber auch eine gute Motivation im nächsten Jahr aufs Podium zu kommen.

Die Österreichische Meisterschaft im Kunstflug  hat dem 3fly-Aerobatic-Team riesigen Spaß gemacht.  Wir konnten sehr viel Erfahrung sammeln und das Team ist gut zusammen gewachsen.

Der AeroClub hat mitgeteilt, dass die Österreichische Meisterschaft im Kunstflug im kommenden Jahr wieder stattfinden wird. Wir sind definitiv wieder dabei! Dann hoffentlich mit dem eigenen Flieger. Auf dem wir viel trainiert haben. Und mit dem wir im Frühjahr bereits auf einen weiteren Bewerb zielen.

Wir haben jetzt noch ein paar Fotos und die Wertungen der Österreichischen Meisterschaft im Kunstflug 2018 für euch. Schaut auch auf unserer Facebook-Seite vorbei. Dort findet ihr noch mehr Bilder von den Kunstflugmeisterschaften. 

Die Auswertung der Kunstflugmeisterschaft 2018 am Spitzerberg. Mehr Ergebnisse findet ihr in der kompletten Teamauswertung.